Oops, an error occurred! Code: 20200808193318925bdb6e

08.06.2020
Coronavirus

Uniklinik Köln öffnet Türen wieder für Besuche

Ab 9. Juni - Elektronische Registrierung und Corona-Symptome-Screening

Foto: Christian Wittke
Foto: Christian Wittke

Lange haben die notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen den Besuch von stationären Patienten an der Uniklinik Köln sehr stark eingeschränkt – nun öffnet die Klinik ab dem 09.06.2020 wieder ihre Türen für Besuche. Da der Infektionsschutz aber weiterhin höchste Priorität hat, gibt es dabei für die Besucher neue Regeln, die es einzuhalten gilt. Die Besuchszeiten sind nicht nur beschränkt, die Besucher müssen sich vorab auch registrieren sowie einige Fragen zu Symptomen und Risikofaktoren einer SARS-CoV-2-Infektion beantworten. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Patienten sowie das Personal bestmöglich zu schützen.

Besuche sind täglich ausschließlich zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr möglich. Täglich ist pro Patient ein Besucher für maximal 60 Minuten erlaubt. Zum Schutz der Patienten sollten Besuche weiterhin auf ein Minimum begrenzt sein und alle Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Um das erforderliche Anmeldeprozedere möglichst komfortabel zu gestalten, hat die Uniklinik Köln mit Hilfe externer Softwareunternehmen ein elektronisches Anmeldeverfahren mittels eines digitalen Besuchertools entwickelt, welches so ähnlich bereits seit einigen Wochen erfolgreich im Infektionsschutzzentrum einsetzt wird.

Hierfür müssen sich die Besucher möglichst rechtzeitig am Tag ihres Besuchs mit ihrem Smartphone unter der Telefonnummer 0221 / 478-55777 anrufen. Sie bekommen dann einen Link kostenlos per SMS zugesendet, über den sie ganz leicht auf einen Fragebogen gelangen, in dem sie sich für den Besuch registrieren und einige Fragen zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand beantworten müssen. Aus Infektionsschutzgründen ist die Uniklinik Köln behördlich verpflichtet diese Daten zu erheben, um das Risiko von SARS-CoV-2-Infektionen auf dem Campus so gering wie möglich zu halten. Das datenschutzfreundliche Besuchertool speichert keine Gesundheitsdaten.

Nachdem der Fragebogen vollständig ausgefüllt und elektronisch ausgewertet wurde, erhält der Besucher – wie bei elektronischen Tickets am Flughafen – automatisch ein Barcode auf sein Smartphone gesendet, der dann an zentralen Registrierungspunkten an den Gebäude-Haupteingängen der Uniklinik Köln wie ein zeitbegrenztes Besucher-Ticket funktioniert und dort eingescannt wird.

Wer bei dieser technischen Anmeldung Hilfe benötigt und nicht im privaten Umfeld bekommen kann hat die Möglichkeit, sich an den Registrierungspunkten der zentralen Eingänge der Uniklinik Köln helfen lassen. Hier ist es im Zweifel auch möglich, sich ohne ein Smartphone registrieren zu lassen. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich aber die Anmeldung über das Smartphone.

Übersicht der neuen Besuchsregeln

Nach oben scrollen