Behandlungsfelder

Erwachsene

  • Neurologisch bedingte  Sprach- und Sprechstörungen (zum Beispiel bei Z. n. Schädel-Hirntrauma, Schlaganfall, Morbus Parkinson (LSVT® Loud), Multipler Sklerose oder Hirntumor)

    • Aphasie
    • Sprechapraxie
    • Dysarthrophonie

  • Neurologisch und organisch bedingte Schluckstörungen (Dysphagien)
  • Organische und funktionelle Stimmstörungen (Dysphonien)
  • Gesichtslähmungen (Fazialisparesen)

Kinder

  • Sprachentwicklungsstörungen/-verzögerungen
  • Artikulationsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen, z.B. bei Zahn- und Kieferfehlstellungen (viszerales Schluckmuster)
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Lese-/Rechtschreibschwäche
  • Störungen der Grammatik
  • eingeschränkter Wortschatz
  • Stimmprobleme, z. B. Heiserkeit, Knötchen
  • Schluckstörungen
  • Late Talker
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Sprachstörungen aufgrund geistiger Behinderung/angeborener oder erworbener Hörstörung

Informationsflyer

Logopädie für Erwachsene
Logopädie für Kinder und Jugendliche
Nach oben scrollen