Ambulante orthopädisch-traumatologische Rehabilitation

Die Rehabilitation orthopädisch-traumatologischer Krankheitsbilder nimmt einen großen Stellenwert in der sozialmedizinischen Versorgung der Bevölkerung ein und ist mittlerweile bei vielen Operationen am Bewegungsapparat nicht mehr aus der Nachbehandlung wegzudenken.

Die Verbindung von Wohnortnähe, einer intensiven rehabilitativen medizinischen Maßnahme sowie physiologtherapeutischer und psychologischer Betreuung erweist sich als sehr effektiv, da die beibehaltene häusliche Umgebung mit ihrem sozialen Umfeld sich positiv auf den Rehabilitationsprozess auswirkt.

Das umfassende und ganzheitliches Behandlungskonzept, das unser interdisziplinäres Therapeutenteam individuell für jeden unserer Patienten mit orthopädischen und/oder traumatologischen Krankheitsbildern entwickelt, erzielt eine größtmögliche Wiedereingliederung in den Alltag und Beruf.

Der Leitende Arzt verfügt über die Weiterbildungsbefugnis Sozialmedizin, so dass in der UniReha GmbH als anerkannte Weiterbildungsstätte für "Sozialmedizin" Weiterbildungen absolviert werden können.

Informationsflyer

Ambulante orthopädisch-traumatologische Rehabilitation
Nach oben scrollen