Vision, Leitbild und Wertevorstellungen

Entstehung, Bedeutung und Weiterentwicklung

Die Vision der UniReha, ihr Leitbild sowie die Wertevorstellungen bilden die Grundlage unserer Unternehmensführung. Sie wurden gemeinschaftlich durch die Führungskräfte des Unternehmens entwickelt und werden regelmäßig unter Beteiligung aller Beschäftigten diskutiert und bei Bedarf angepasst.

Alle Beschäftigten erhalten die Unterlagen über unser Dokumentenlenkungssystem Pergamon. Zudem werden die Dokumente bereits im Einstellungsverfahren vorgestellt, um neue Kolleginnen und Kollegen von Beginn an für die Unternehmensgrundsätze zu sensibilisieren. 

Auszüge unserer Wertevorstellungen werden in gerahmter Form in unseren Einsatzbereichen aufgehängt, so dass diese sowohl für die Beschäftigten als auch für unsere Patienten und Besucher im Alltag präsent sind. 

Da die verwendeten Begriffe in der Literatur nicht einheitlich genutzt werden, wird deren Bedeutung in diesem Dokument skizziert. Ein gemeinsames Verständnis für die Bedeutung unserer Vision, unseres Leitbildes sowie unserer Wertevorstellung erachten wir, besonders für die zukünftige Weiterentwicklung, als unerlässlich.

Auftrag und Vision – Wer sind wir?

Unsere Vision steht für die Ausrichtung unseres Unternehmens und unserer Angebote. 

Um unsere Vision auszuformulieren stellten wir uns u. a. die folgenden Fragen:

  • Welche Art Unternehmen sind wir bzw. wollen wir sein?
  • Welchen Auftrag haben wir und welchen gesellschaftlichen Beitrag wollen wir leisten?
  • Wem bzw. wozu dienen unsere Dienstleistungsangebote?

Leitbild – Was wollen wir erreichen?

Unser Leitbild beschreibt, welche übergeordneten Ziele wir verfolgen und welche Aspekte uns in der Umsetzung unserer Angebote wichtig sind. 

Wertevorstellungen – Wie wollen wir uns und anderen begegnen?

Unsere Wertevorstellung beschreiben die ethischen Grundsätze für unsere tägliche Zusammenarbeit und dienen als eine Art Verhaltenskodex. Bewusst definieren wir hierüber, wie wir das zwischenmenschliche Miteinander mit allen, denen wir im beruflichen Alltag begegnen, gestalten wollen.

Prozess der Weiterentwicklung

Da sich das Umfeld, in dem die UniReha tätig ist, stetig verändert, das Unternehmen sich kontinuierlich entwickelt und die Anforderungen der verschiedenen Interessengruppen einem stetigen Wandel unterliegen, müssen Vision, Leitbild und Wertevorstellungen der UniReha regelmäßig auf ihre Aktualität geprüft und bei Bedarf angepasst werden. Eine regelmäßige, unternehmensweite Kommunikation soll sicherstellen, dass die Unternehmensgrundsätze so tief im Unternehmen verwurzelt sind, dass die Inhalte allen Beschäftigten geläufig sind und von ihnen akzeptiert und im Arbeitsalltag gelebt werden. Um dies strukturiert umzusetzen, wird der folgende Prozess etabliert.

Erstellung/Überarbeitung

Auftrag und Vision, Leitbild sowie Wertvorstellungen werden nach den Vorgaben der Gesellschafter und hilfreichen Rückmeldungen von Beschäftigten durch die Geschäftsführung und die Leitungskräfte (im Rahmen des jährlichen Workshops überarbeitet).

Jährliche Besprechung in den Teams

Leitungskraft, Teammitglieder und ein Betriebsratsmitglied besprechen in einer jährlich geplanten Teamsitzung die aktuellen Fassungen unter der Berücksichtigung der folgenden Fragen:

  • Was bedeuten Vision, Leitbild und Wertevorstellungen für uns in unserer täglichen Arbeit?
  • Was passt gut?
  • Wo wünschen wir uns Anpassungen/Ergänzungen?
Bericht an die GF

Die Ergebnisse der Besprechungen werden von den Leitungskräften an die Geschäftsführung berichtet und für eine erneute Überarbeitung festgehalten.

Ausführliche Beschreibungen

Vision
Leitbild
Wertevorstellungen
Nach oben scrollen